News im Detail

Auswärtsfahrt nach Bremerhaven soll Punkte bringen

21.10.2016 20:06:33

Jannik Nüsse wird die Reise in den hohen Norden nicht mit antreten.

Es ist erst das vierte Spiel der noch jungen Spielzeit für die TAG Salzgitter Icefighters, aber bereits das zweite gegen den REV Bremerhaven.

Die erste Begegnung, die gleichzeitig die Saisoneröffnung war, dürfte den Zuschauern noch lebhaft in Erinnerung sein. Denn mit 10:4 und einer starken Leistung wurde der Gegner regelrecht aus der Halle geschossen.

Der Gastgeber dieser Partie hingegen hat in einem kampfbetonten Spiel bei den Hannover Scorpions 1b jüngst die ersten Punkte eingefahren. Selbige waren ja gegen die Salzgitteraner Jungs siegreich gewesen. Aber auch die Mannen um Trainer Radek Vit sind gerüstet. Das Sturm-Duo der Slowaken Lesko/Babkovic hat einen ziemlich guten Eindruck hinterlassen, als das Spitzenspiel gegen die Weserstars Bremen vergangenen Sonntag nur knapp und nach großem Fight verloren ging. Sollte diese Leistung kommenden Sonntag erneut abgerufen werden sollte ein Punktgewinn nichts im Wege stehen.

Dahingehend kann man den derzeit zweiten Tabellenplatz vorerst festigen, allerdings haben der Adendorfer EC und der HSV 1b ja noch nicht ins Spielgeschehen eingegriffen. Trotzdem sind es vornehmlich diese Spiele die sich tunlichst nicht als Stolperstein herausstellen sollten, wenn der vierte Tabellenplatz als Minimalziel erreicht werden will.

Personell gibt es einige Ausfälle zu beklagen. So wird Torfrau R. Lhotska wegen einer Verletzung erstmal ausfallen, daher wird Goalie L. Tschirner wohl zu seinem ersten Einsatz in dieser Saison kommen. Auf der Auswechselbank wird Goalie N. Weikamp Platz nehmen. Nicht mit nach Bremerhaven fahren werden folgende Spieler: J. Nüsse, C. Pelikan, K. Borisov und R. Friedrich, dagegen kehren die verletzen Akteure R. Böhm und M. Marnota wieder zurück in den Kader. Auch wenn diese Ausfälle kompensiert werden müssen, so sollte das Ziel sein drei Punkte aus dem hohen Norden zu entführen.

Spielbeginn am Sonntag in Bremerhaven um 17 Uhr.

Zurück