News im Detail

Der Vizemeister gastiert in Salzgitter - Weserstars zu Gast

12.10.2017 20:31:49

Die Icefighters wollen vor eigenem Publikum die ersten Punkte einfahren. (Foto:AB Blickfang)

Nur eine Woche nach dem ernüchternden Saisonauftakt, in dem die TAG Salzgitter Icefighters zuerst im Pokal gegen Tornado Niesky unterlagen, um nur einen Tag später auch gegen die Weserstars Bremen den Kürzeren zu ziehen, ergibt sich die Möglichkeit zur Revanche.

Vergangenen Sonntag mussten sich die Salzgitteraner mit 5:1 in der Hansestadt geschlagen geben, wobei das Ergebnis allerdings den Spielverlauf nur bedingt gerecht wiedergibt.

Vielmehr hatten die Icefighters bis zur Mitte des Spieles die Oberhand und eine 0:1 Führung inne, bevor durch zwei Doppelschläge zur Mitte und zum Ende des Mitteldrittels den Siegeswillen der Stahlstädter brach.

Für die verbleibenden 20 Minuten fehlte nach dem kräfteraubenden Spiel Tags zuvor zum einen die Kraft und zum anderen das Glück des Tüchtigen. So wurde stattdessen das Ergebnis auf 5:1 heraufgeschraubt.

Trainer Radek Vit hat nüchtern analysiert und wird die Mannschaft für das Heimspiel erneut motivieren und taktisch einstellen, damit die Punkte an der Humboldtallee bleiben sollen, und der Saisonauftakt nicht vollends misslingt.

Bei den Bremern indes ist natürlich das Bestreben zutage gefördert, einen perfekteren Start hinzulegen, nachdem sie im Finale der letzten Spielzeit durch den HSV entthront wurden, und so die dritte Meisterschaft in Folge verpassten.

Im Team sind derzeit keine Ausfälle zu verzeichnen, auch Verteidiger Viktor Aust wird wieder mit dabei sein, nachdem er vergangenes Wochenende berufsbedingt nicht teilnehmen konnte.

Spielbeginn in der Eissporthalle am Salzgittersee ist am Sonntag, den 15.10.2017 um 18 Uhr.

Zurück