News im Detail

Icefighters wollen gegen das Schlusslicht in der Spur bleiben

08.12.2017 10:36:15

Der ECH kommt langsam besser in die Spur, deshalb müssen die Icefighters am Samstag hoch konzentriert in die Partie gehen (Foto:AB Blickfang)

Wieder einmal am eher ungewohnten Samstagabend empfangen die TAG Salzgitter Icefighters das Schlusslicht der Tabelle, den EC Nordhorn. Bereits zum zweiten Mal gastieren die Grafschafter im Chinadome.
Die erste Begegnung gewannen die Hausherren mit 6:4.

Für die Gäste aus der Niederländischen Grenzregion geht es hier bereits um weit mehr als nur den ersten Punkt der Saison, man könnte im Falle der Niederlage bereits den Anschluss an die Playoffplätze weiter verlieren, was den Ambitionen der Nordhorner sicher nicht gerecht wird.

Die Icefighters indes gehen mit dem Rückenwind des Sieges in Hamburg ins Rennen am Wochenende.
Dort gewann man die Begegnung zwar überraschend, jedoch keinesfalls unverdient mit 4:5, und konnte dem Vorjahresmeister die erste Niederlage der aktuellen Spielzeit zufügen.

Definitiv nicht zum Einsatz kommen wird Maik Gatzka. Nach einer Fußverletzung wird der Stürmer noch ein paar Wochen ausfallen. Verteidiger Igor Proskuryakov und Stürmer Niklas Dalsch sind auch noch nicht fit und werden weiter fehlen dagegen steht hinter dem Einsatz von Kirill Borisov noch ein Fragezeichen wegen einer Handverletzung. Ansonsten steht dem Trainergespann Vit/Pelikan ein kompletter Kader zur Verfügung.

Spielbeginn an der Humboldtallee ist am Samstag, den 09.12.2017 um 20:30 Uhr.

Zurück