News im Detail

Lukas Vit wechselt nach Lauterbach, Testspielpartie gegen den Regionalligisten Berlin Blues.

16.09.2017 20:41:47

Lukas Vit wird künftig für den VERC Lauterbach in der Regionalliga West auflaufen. (Foto:AB Blickfang)

Noch knapp drei Wochen bis die Schützlinge von Trainer Vit in die neue Regionalliga-Saison starten. Pressetechnisch war es mal wieder über die Sommermonate etwas ruhiger, doch wurde hinter den Kulissen erneut fleißig gearbeitet um eine erfolgreiche Saison zu absolvieren. Den Abgängen stehen bereits einige neue Spieler gegenüber, so wird gegen die Berlin Blues ein slowakischer Testspieler sein Können zeigen, denn das Trainergespann ist derzeit noch auf der Suche nach einer Verstärkungen für den Angriff.

Definitiv die Icefighters verlassen wird der 20-Jährige Lukas Vit. Der Allrounder möchte in Kassel studieren und hat ein Angebot vom dortigen VERC Lauterbach erhalten. In der letzten Spielzeit stand der 1,84m große und 94kg schwere Sohn von Trainer Vit in 15 Spielen für unser Icefighters auf dem Eis und sammelte in 15 Spielen 15 Punkte. Wir wünschen Lukas viel Erfolg für die sportliche Zukunft.

Einige Trainingseinheiten auf dem Eis haben die Icefighters mittlerweile bewältigt und über den Sommer wurde bekanntermaßen auch an der Kondition gearbeitet. Am morgigen Sonntag, den 16. September, reisen die Stahlstädter nun nach Berlin um gegen die Blues zu testen.

„Das Ergebnis wird in erster Line zweitrangig sein, dafür war die Vorbereitung auf dem Eis mal wieder viel zu kurz.“ sagt Trainer Vit. Somit tritt der Icefighters-Trainer gleich auf die Euphoriebremse, denn sein Team wird noch einige Zeit benötigen um sich zu finden und richtig in Schwung zu kommen. Mit einem 17-Mann starken Kader wird man die Reise in die Hauptstadt antreten. 
Der Spielbeginn ist auf 16 Uhr festgesetzt und der Eintritt ist frei.

Zurück