News im Detail

Saisonabschluss gegen Harsefeld Tigers

24.03.2016 00:23:44

Jannik Nüsse und seine Icefighters wollen im letzten Spiel nochmal alles geben. (Foto: A. Blattmann)

Ostermontag ist alles vorbei. Zumindest für eine Weile. Denn nach dem letzten Heimspiel ist die Saison beendet und die Wartezeit bis zum Herbst wird lang werden.

Vorher wird es nochmal (planmäßig) 60 Minuten Eishockey geben. Zu Gast bei den TAG Salzgitter Icefighters werden die Spieler der TuS Harsefeld Tigers erwartet. Ungeachtet des Ergebnisses wird der dritte Platz in der Meisterrunde unangetastet bleiben. Denn dieser wurde am vergangenen Wochenende in Bremen durch einen Achtungserfolg (5:6) untermauert.

Auch für die letzte Partie im Chinadome gilt der Gastgeber als hoher Favorit. Zum einen durch die derzeit 10 Punkte Vorsprung auf die Gäste, die in der Tabelle der Meisterrunde direkt hinter den Icefighters auf dem 4. Platz stehen.
Und zum anderen durch das Ergebnis aus dem Hinspiel vor zwei Wochen. Dort wurden die Gastgeber mit einem 2:11 Erfolg regelrecht düpiert. Und das mit einem erneut minimalen Kader der durch Verletzungen, Abwesenheit zwecks Arbeit und der Sperre gegen Alex Pflüger dezimiert war. Diese Fakten lassen den Schluss zu, dass der Hausherr klar der Favorit sein wird.

Trainer Radek Vit wir beim letzten Saisonspiel nicht hinter der Bande stehen können, ihn vertreten werden die beiden Co-Trainer Sascha Pelikan und Martin Gapinski. Das Co-Trainergespann kann bis auf A. Kiene, D. Borchers, R. Lhotska und R. Böhm auf den kompletten Kader zurückgreifen.

Für das letzte Spiel der Saison haben die Icefighters im Zusammenspiel mit dem Hauptsponsor TAG ein Kartenkontingent bereitgestellt, um den in Salzgitter ansässigen Asylbewerbern die Möglichkeit zu geben diesem Sport etwas näher zu kommen.

Spielbeginn ist abweichend von den gewohnten Terminen der Ostermontag (28.03.2016) um 16 Uhr in der Eissporthalle am Salzgittersee.

Zurück