News im Detail

Zwei Neuzugänge stehen fest

15.08.2017 10:43:05

Stürmer Michael Kopke kehrt zurück in die Stahlstadt (Bild: © Celle Oilers)

Je näher die neue Spielzeit rückt, umso mehr stellt sich die Frage zum einen nach neuen Spielern im Kader und nach dem Stand der Dinge in Sachen Training.

Die erste Frage kann mit folgenden Personalien teils beantwortet werden:
Der 22-Jährige Steven Heckmann wird künftig das Trikot der Icefighters tragen.
Der gebürtige Wolfenbütteler freut sich nach einem inaktiven Jahr wieder dem Eishockeysport zuwenden zu können. Zuvor war er im Kreis der Sander Jadehaien zu finden, sowie bei den Junioren der Harzer Falken und der Hannover Indians.

Der zweite Neuzugang ist in Salzgitter nicht ganz unbekannt. Es handelt sich um den 33-Jährigen Stürmer Michael Kopke. Mit ihm erwartet uns im Team einen Routinier, der mit einem kräftigen Schuss ausgestattet ist und überdies auch Trainererfahrung mit sich bringt. Denn nicht nur, dass er bei den Celler Oilers als Spielertrainer fungierte, er war auch Interimstrainer bei den Icefighters in der Oberligasaison 2010/2011. Nach dem Ausscheiden vom damaligen Coach Uwe Gräser betreute er zusammen mit Ex-Icefighter D. Jasieniak den Rest der verbliebenen Mannschaft und sorgte dafür, dass diese schwarze Spielzeit anständig zu Ende gespielt werden konnte.
Zu seinem Wechsel kommentiert er:“Ich habe viele gute Gespräche mit Trainer Radek Vit geführt. Nach meinem Wechsel aus Salzgitter weg habe ich das Eishockey hier immer im Blick gehabt. Es hat sich einiges verändert – im positiven Sinne. Ich hoffen mit meiner Erfahrung und Präsenz auf dem Eis hier helfen zu können.“

Zwei weitere neue Spieler werden namentlich bekanntgegeben sobald die Formalitäten geregelt sind. Soviel sei gesagt: Sie kommen aus der starken Bayernliga und studieren in der nahen Umgebung, so bietet sich ein Engagement in Salzgitter an.

In Sachen Kondition betreten unsere Jungs dieses Jahr Neuland. Da es bekanntlich mit dem Eis hier in heimischer Halle immer etwas später als anderswo beginnt und die ersten Eiszeiten stets in Braunlage gebucht werden müssen hat man sich dieses Jahr entschieden im September (22.9 – 24.9.) ein Trainingslager in Sande zu beziehen. Dort wird auch am 23.9. ein erstes Testspiel gegen den amtierenden Meister der Landesliga Nord, den ECW Sande absolviert.

Zudem ist ein weiteres Trainingslager in Kassel geplant. Hierüber sind aber noch keine Details bekannt.

Soweit das neue von Team und Vorbereitung. Weiteres gewohnt in Kürze.

Zurück